Jede*r Fünfte

Jede*r Fünfte

Todesangst beim Suppeessen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Gast bei Wiebe ist dieses Mal Käthe Lachmann, Autorin und Comedian. Sie erzählt uns, warum Suppe Todesangst auslösen kann – und wie es dazu kam, dass ihre Angst mittlerweile den schönen Namen Eleonore trägt.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Jeder fünfte Mensch in Deutschland ist in seinem Leben einmal von einer psychischen Erkrankung betroffen. Und trotzdem reden wir viel zu wenig darüber! Das muss sich ändern, findet die Journalistin Wiebe Bökemeier. Sie stellt Geschichten von Menschen vor, bei denen das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und sie spricht darüber mit prominenten Gäst*innen, die ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema teilen. Ab jetzt an jedem Fünften des Monats. Ein Podcast der Pestalozzi-Stiftung Hamburg.

von und mit Pestalozzi-Stiftung Hamburg

Abonnieren

Follow us